Quartett räumt den Tresor aus und entkommt.

Sprockhövel. Spektakulärer Trickdiebstahl am Freitag gegen 16 Uhr im Schlecker-Markt an der Mittelstraße: Vier Dieben gelang es während der Geschäftszeit, zwei Geldumschläge aus dem Tresor im Büro zu stehlen. Die Verkäuferin bekam von dem Diebstahl nichts mit und bemerkte den Diebstahl erst kurz vor Feierabend.

Schlüssel aus dem Kittel der Kassiererin gestohlen

Die Täter, darunter eine Frau, hatten die Verkäuferin abgelenkt, so dass einer von ihnen ihr den Tresor-Schlüssel aus der Kitteltasche stehlen konnte. Mit dem Schlüssel in der Hand gelang die vierte Person unbemerkt ins Büro, öffnete den Tresor und räumte ihn aus. Anschließend kam er zurück in den Verkaufsraum und steckte den Schlüssel ebenfalls unbemerkt zurück in den Kittel der Verkäuferin. Als sie den Diebstahl am Abend bemerkte, waren die Täter längst über alle Berge

Sie werden wie folgt beschrieben: Die Frau ist etwa 20 Jahre alt, 1,60 Meter groß, hat eine normale Figur und einen roten Pferdeschwanz. Zwei der männlichen Komplizen sind zwischen 35 und 40 Jahren alt. Beide haben kurze Haare und sprechen gebrochen Deutsch.

Zeugenhinweise an die Polizei unter der Rufnummer 02324/91666000.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer