SYB Notarzt
$caption

$caption

Symbolbild Holger Battefeld

Essen/Sprockhövel. Ein 22-jähriger Mann aus Sprockhövel ist am Sonntagvormittag bei einem tragischen Unfall in Essen ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Passant ihn gegen 11 Uhr auf dem Gehweg vor einem Haus mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen aufgefunden. Zunächst war unklar, was mit dem Mann passiert war. Er wurde noch vor Ort reanimiert und anschließend ins Krankenhaus gebracht, erlag dort aber wenig später seinen schweren Verletzungen.

Wie die ermittelnde Kriminalpolizei am Montag berichtete, ist der 22-Jährige vermutlich am Sonntagmorgen auf das Dach eines Mehrfamilienhauses geklettert, nachdem er zuvor die Nacht in einer Diskothek durchgefeiert hatte. Auf dem Dach verlor er offenbar den Halt und stürzte auf den Bürgersteig. Dabei erlitt er die tödlichen Kopfverletzungen. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen laut Polizei nicht vor.

Ob der Sprockhöveler zum Unfallzeitpunkt unter Medikamenten- oder Alkoholeinfluss stand, soll eine Obduktion klären.