Sprockhövel. Mit einem Trike verunglückten Sonntagvormittag ein 55-Jähriger aus Haltern und sein 18-jähriger Sohn. Sie waren auf der A43 Richtung Wuppertal unterwegs, als sie aus ungeklärter Ursache ins Schlingern gerieten und in die Mittelschutzplanke fuhren. Beide wurden vom Trike geschleudert.

Der Vater starb trotz Schutzhelms noch an der Unfallstelle, der Sohn wurde leicht verletzt. Die Autobahn blieb bis 12.30 Uhr gesperrt.


Leserkommentare


() Registrierte Nutzer