Alte Kastanie droht nach Sturmschaden auf das benachbarte Haus zu stürzen.

Gefahr
Wenn alles nach Plan verlief, könnte die alte Kastanie am heutigen Samstag bereits gefällt sein.

Wenn alles nach Plan verlief, könnte die alte Kastanie am heutigen Samstag bereits gefällt sein.

EN-Kreis

Wenn alles nach Plan verlief, könnte die alte Kastanie am heutigen Samstag bereits gefällt sein.

Obersprockhövel. Die untere Landschaftsbehörde des Ennepe-Ruhr-Kreises sieht sich nach eigenen Angaben gezwungen, eine rund 150 Jahre alte Rosskastanie in der Kreftingstraße fällen zu lassen. Vermutlich wegen eines Pilzbefalls hat die Krone in den letzten Jahren immer wieder große Äste verloren. Nachdem in dieser Woche erneut ein Hauptast aus der Krone brach und auf ein Haus zu fallen drohte, wurde bei einem Ortstermin entschieden, den abgebrochenen Ast sofort zu entfernen. Dadurch veränderte sich aber auch der Schwerpunkt des nicht mehr standsicheren Baumes, weswegen die Krone noch während des Ortstermins stark zurückgeschnitten wurde. „Sobald es das Wetter zulässt, wird der Baum gefällt werden. Dies könnte auch noch am heutigen Freitag geschehen“, hießt es dazu am Freitag aus dem Kreishaus.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer