Es waren 936 Euro mehr als ein Jahr zuvor.

Sprockhövel. Im Durchschnitt 27636 Euro an verfügbarem Einkommen (Steuern und Sozialausgaben sind bereits abgezogen) standen jedem Sprockhöveler Haushalt im Jahr 2008 zur Verfügung. Das geht aus der neuesten Erhebung des statistischen Landesamts hervor.

Es waren 936 Euro mehr als ein Jahr zuvor. Damit gehört Sprockhövel weiter zu den einkommensstärksten Städten in NRW im Ennepe-Ruhr-Kreis allerdings noch getoppt von Ennepetal (27761).

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer