Hiddinghausen. Einen Schmorbrand musste die Freiwillige Feuerwehr Sprockhövel in der Nacht zu Samstag an der Weidenstraße löschen. Gegen 23.55 Uhr war die Sicherung einer Nachtspeicherheizung in einem Einfamilienhaus durchgeschmort.

Die Feuerwehrleute klemmten die Heizung ab und durchduchten das Gebäuden anschließend mit einer Wärmebildkamera nach weiteren Brandnestern.

Der Eigentümer des Hauses wurde aufgefordert, die komplette Elektroinstallation in den nächsten Tagen von einem Fachunternehmen prüfen zu lassen.

Zu dem Einsatz waren fünf Fahrzeuge und 27 Einsatzkräfte ausgerückt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer