Nach dem Unfall müssen die Räume hergerichtet werden.

wza_1500x1004_426609.jpeg
„Momentan kann sich noch keiner vorstellen, dass am Montag das Geschäft hier wieder weitergeht“, sagt Reisebüro-Inhaberin Gabriele Menzler. Bis dahin sind die Aufräumarbeiten noch in vollem Gang.

„Momentan kann sich noch keiner vorstellen, dass am Montag das Geschäft hier wieder weitergeht“, sagt Reisebüro-Inhaberin Gabriele Menzler. Bis dahin sind die Aufräumarbeiten noch in vollem Gang.

Gerhard Bartsch

„Momentan kann sich noch keiner vorstellen, dass am Montag das Geschäft hier wieder weitergeht“, sagt Reisebüro-Inhaberin Gabriele Menzler. Bis dahin sind die Aufräumarbeiten noch in vollem Gang.

Haßlinghausen. Elf Tage ist es her: Ein Audi A 8 krachte mit voller Wucht in das Schaufenster des Reisebüros Haßlinghausen an der Mittelstraße. Die Folgen: zwei leicht verletzte Personen sowie ein demolierter Geschäftsraum (die WZ berichtete). "Bis sämtliche Renovierungsarbeiten abgeschlossen sind, dauert es bestimmt noch bis Mitte oder Ende Februar", sagt Inhaberin Gabriele Menzler.

Um den Geschäftsbetrieb möglichst lückenlos weiterlaufen zu lassen, hat sie sich vorübergehend einen Büroraum an der Wittener Straße 71a eingerichtet. "Die Kunden müssen nur über die Straße gehen, das Provisorium befindet sich etwa 700Meter entfernt." Hinweise an der alten Anlaufstelle geben Unwissenden Auskunft über den Ausweich-Standort. Noch bis einschließlich Montag wird Menzler ihre Kunden von der Wittener Straße aus bedienen. Telefonisch ist sie über eine Weiterleitung unter der gewohnten Nummer zu erreichen (siehe Kasten).

Ab kommendem Montag will Menzler wieder in ihrem ursprünglichen Büro ansprechbar sein. "Im Lauf der Zeit muss noch gestrichen werden. Die neuen Fenster werden erst in zwei bis drei Wochen kommen", sagt sie. Zumindest aber seien die Schränke wieder sauber und eingeräumt, der Boden wieder hergerichtet. Wegen der Feiertage konnte die Kostenzusage der Versicherung laut Menzler noch nicht vollständig geklärt werden. "Aber ich gehe davon aus, dass es keine Probleme gibt."

Wie hoch der Saschschaden ist und aus welchen Gründen die 18 Jahre alte Audi-Fahrerin von der Straße abgekommen war, ist nach Polizeiangaben erst ab kommendem Montag zu erfahren.

Noch bis einschließlich Montag, 13 Uhr, ist Gabriele Menzler in ihrem vorübergehenden Büro an der Wittener Straße 71a zu erreichen. Unter Ruf 0 23 39/912906 ist das Reisebüro Haßlinghausen nach wie vor zu erreichen.

Ab kommendem Montag, 5.Januar, ist das Reisebüro Haßlinghausen voraussichtlich wieder an der Mittelstraße 1 geöffnet: Montags bis freitags von 9.30 bis 18Uhr, samstags von 9.30 bis 13Uhr.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer