Der 12-Jährige holt bei seiner Premiere den Titel bei den Cross-Meisterschaften.

David Valentin kam auf der verschneiten Strecke gut zurecht.
David Valentin kam auf der verschneiten Strecke gut zurecht.

David Valentin kam auf der verschneiten Strecke gut zurecht.

privat

David Valentin kam auf der verschneiten Strecke gut zurecht.

Haßlinghausen. David Valentin tritt immer mehr in die Fußstapfen seines Vaters, des ehemaligen Ausnahmeläufers Jörg Valentin. Für den Zwölfjährigen Haßlinghauser B-Schüler, der wie sein Vater für den Norder TV startet, wurde seine Premiere bei den Cross-Landesmeisterschaften Niedersachsens und Bremens in Löningen zu einem Triumph.

Als jüngster Starter in der Schüler A-Klasse M14 lief er auf der 2450 Meter langen Piste überraschend zum Titel. Für David, der in den vergangenen Wochen viel auf Schneeboden trainiert hatte, war die verschneite und gewalzte Piste ganz nach seinem Geschmack.

In 8:46 Minuten gewann er mit sechs Sekunden Vorsprung und ließ dabei den niedersächsischen Hallenmeister über 3000 Meter, Daniel Rappert, hinter sich.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer