wz-674komlnzdd6v50l9gv_layout.jpg
$caption

$caption

Sprockhövel. Am Mittwoch und Donnerstag wurde in zwei Einfamilienhäuser in der Tulpenstraße und an der Straße Hohe Egge Höhenweg eingebrochen. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Am Mittwoch war zwischen 10.00 Uhr und 11.00 Uhr  verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam durch ein rückwärtiges Fenster Zutritt in ein Einfamilienhaus an der Tulpenstraße. Im Gebäude durchwühlen die Täter alle Schränke. Bei ihrer Rückkehr trifft die Geschädigte eine männliche Person im Gartenbereich an. Bei ihrem Erblicken entfernte sich die Person in Richtung des nahegelegenen Friedhofs. Zurzeit ist noch nicht bekannt, ob überhaupt etwas entwendet wurde. Der Mann war etwa  40 bis 50 Jahre alt, korpulente kräftige Figur, trägt dunkel und weiß gestreiftes Oberteil.

Am Donnerstag gegen 01.30 Uhr, hebeltn zwei männliche Personen an einem Einfamilienhaus an der Straße Hohe Egge Höhenweg ein rückwärtiges Fenster auf. Sie kletterten in das Gebäude und durchsuchten im Untergeschoß mehrere Schränke. Ein Bewohner vernahm die Geräusche und hielt Nachschau. Im Flurbereich traf er die beiden Täter an, die ihn in gebrochener deutscher Sprache aufforderten, zurück ins Schlafzimmer zu gehen. Während der eine Täter mit einem Messer mit grüner Klinge die Wohnräume durchsuchte, redete sein größerer Mittäter beruhigend auf das geschädigte ältere Ehepaar ein. Nachdem die Täter das Geböude verlassen hatten, wurde die Polizei verständigt. Nach bisherigen Feststellungen wird Modeschmuck entwendet. Täterbeschreibung: Etwa 170 und 185 cm groß, tragen dunkle Kleidung und Sturmhauben. Die größere Person trägt eine neongrüne Sonnenbrille. In beiden Fällen bittet die Polizei um Hinweise unter der Telefonnummer 02324/9166-6000.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer