Brigitte Hausherr stellt eine Auswahl ihrer Fotografien im Rathaus aus.

Brigitte Hausherr findet ihre Motive vor allen in der Natur.
Brigitte Hausherr findet ihre Motive vor allen in der Natur.

Brigitte Hausherr findet ihre Motive vor allen in der Natur.

Eines der Natur-Motive von Brigitte Hausherr.

Schinkel, Bild 1 von 2

Brigitte Hausherr findet ihre Motive vor allen in der Natur.

Sprockhövel. Naturgewalten faszinieren Brigitte Hausherr besonders. „Es sind die außergewöhnlichen Motive, wie etwa die Rieseneisberge, die ich in der Antarktis gesehen habe oder die gewaltigen Naturschauspiele im Nationalpark Torres del Paine in Chile, die mich reizen“, erzählt die 1984 in Niedersprockhövel sesshaft gewordene Bochumerin.

Am Montag, 16. Januar, wird ihre erste Fotoausstellung „Struktur der Natur“ im Rathaus durch Bürgermeister Klaus Walterscheid eröffnet. Ermutigt von den positiven Erfahrungen bei ihren Fotovorträgen in Hattingen, Schwelm und Sprockhövel, wo die Weltenbummlerin ihrem Publikum ihre eindrucksvollen Reiseerlebnisse schilderte, entstand vor rund einem Jahr die Idee zur Fotoausstellung.

Sie zeigte ihre Naturfotos Norbert Zirkel, dem Leiter des Sport- und Kulturbüros, und gemeinsam realisierten sie das Projekt. „Reisen und Fotografieren sind meine großen Leidenschaften. Gerne wäre ich an einigen Orten länger geblieben“, sagt Hausherr. Etwa in Laos, wo die weißen Kaffeeblüten nach Parfum duften oder in Neuseeland, wo die Geburt eines neuen Farnblattes ein wahrhaftiges Naturschauspiel ist. Außerdem habe die Form des eingerollten Blattes für die Maori eine symbolische Bedeutung: es stehe für den Beginn eines neuen Lebens oder auch Hoffnung für die Zukunft, weiß die 55-Jährige. Auch auf Borneo und in Costa Rica entstanden beeindruckende Motive, die während der Ausstellung zu bewundern sein werden.

Nach Ländern sortiert sollen 27 gerahmte Fotos im Format 30 mal 40 Zentimeter die Strukturen, Formen und Farben der Natur widerspiegeln. „Ich bin gerade dabei, den nächsten Fotovortrag mit Costa Rica und Panama in der Stadtbücherei Sprockhövel zu planen. Aber erst einmal bin ich auf die Fotoausstellung gespannt“, verrät die Vorsitzende des Fördervereins der Stadtbücherei mit einem Schmunzeln.

Die Fotoausstellung „Struktur der Natur“ ist von Montag, 16. Januar, bis Freitag, 24. Februar, im Rathaus der Stadt Sprockhövel, Rathausplatz 4, während der Öffnungszeiten zu sehen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer