Grund sind Vorbereitungen für die Betonsanierung des Pylons der Fleher-Brücke.

Foto: Frank Rumpenhorst
Foto: Frank Rumpenhorst

Foto: Frank Rumpenhorst

Frank Rumpenhorst

Foto: Frank Rumpenhorst

Düsseldorf. Von Freitag (6.5.) ab 20 Uhr bis Samstagnacht (7.5.) um 24 Uhr sperrt die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld die A46 in Richtung Wuppertal zwischen den Anschlussstellen Neuss-Uedesheim und Düsseldorf-Bilk. Die ausgeschilderte Umleitung führt über die Anschlussstelle Neuss-Hafen an der A57, weiter auf dem Zubringer über die Kardinal-Frings-Brücke, den Südring und der Münchener Straße zur Anschlussstelle Düsseldorf-Bilk.

Am darauffolgenden Wochenende ist dann die Sperrung der Fahrtrichtung Neuss geplant. Von Freitag (13.5.) ab 20 Uhr bis Samstagnacht (14.5.) um 24 Uhr ist dann die Richtung Neuss der A46 zwischen den Anschlussstellen Düsseldorf-Bilk und Neuss-Uedesheim gesperrt. Hier führen die ausgeschilderten Umleitungen von den Anschlussstellen Düsseldorf-Wersten und Düsseldorf-Bilk über die Witzelstraße bzw. Münchener Straße, Südring und Kardinal-Frings-Brücke zur Anschlussstelle Neuss-Hafen an der A57.

Anlass für die Sperrungen sind Vorbereitungen für die Betonsanierung des Pylons der Fleher-Brücke. Während der Sperrungen, die Straßen.NRW bewusst in die verkehrsärmeren Nachtstunden gelegt hat, werden die für die Sanierung notwendigen Arbeitsplattformen am Pylon aufgebaut. Während der eigentlichen Sanierung, die im Herbst 2017 beendet sein soll, stehen dem Verkehr in jeder Fahrtrichtung weiterhin drei - allerdings verengte - Fahrstreifen zur Verfügung. Dies wird in Richtung Wuppertal ab dem 8.5. und in Richtung Neuss ab dem 15. 5. der Fall sein. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld investiert in diese Maßnahme circa 5,2 Millionen Euro.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer