Am Wochenende finden die Spiele in der Halle statt.

Im vergangenen Jahr spielten etwa die Junioren des OSV Meerbusch (dunkelblau) und FC Büderich (hellblau) gegeneinander.
Im vergangenen Jahr spielten etwa die Junioren des OSV Meerbusch (dunkelblau) und FC Büderich (hellblau) gegeneinander.

Im vergangenen Jahr spielten etwa die Junioren des OSV Meerbusch (dunkelblau) und FC Büderich (hellblau) gegeneinander.

Archiv

Im vergangenen Jahr spielten etwa die Junioren des OSV Meerbusch (dunkelblau) und FC Büderich (hellblau) gegeneinander.

Meerbusch. Am Wochenende richtet der SSV Strümp die Fußball-Hallenstadtmeisterschaft der Junioren aus. Alle Meerbuscher Vereine treten an. Gespielt wird in der Halle des Städtischen Meerbusch-Gymnasiums in Strümp, Fouesnantplatz 4. Sonntag und Samstag geht es jeweils um 9.30 Uhr los. Der SSV Strümp ist nicht nur Gastgeber, sondern peilt auch klare Erfolge gegen die Konkurrenz an: „Unser Minimalziel ist, einen Gruppentitel zu holen“, sagt Klaus-Dieter Schmitz, Jugendleiter der SSV-Fußballabteilung. Der Titel als Stadtmeister wäre natürlich noch besser.

Etwa 400 Spieler und Trainer werden in der Halle aktiv sein

Sich die jungen Jahrgänge beim Fußballspielen anzusehen, lohne sich auf jeden Fall, sagt Karl-Heinz Rütten. Er ist Fachschaftsleiter Fußball und stellvertretender Vorsitzender vom Stadt-Sport-Verband Meerbusch. „Die Hallenstadtmeisterschaft bietet die Gelegenheit, alle Meerbuscher Vereine auf einmal Fußball spielen zu sehen“, sagt Rütten.

Sechs Fußballvereine treten im Kampf um den Titel des Stadtmeisters an: OSV Meerbusch, ASV Lank, FC Büderich, TuS Bösinghoven, SV Adler Nierst und SSV Strümp. „Rund 400 Spieler und Trainer sind am Wochenende in der Halle aktiv“, schätzt Klaus-Dieter Schmitz vom SSV Strümp.

Die D-Jugend spielt am Samstag als erstes

Schmitz war auch bei der Organisation der Veranstaltung involviert: „Anfang November, als der Termin für die Stadtmeisterschaften stattfand, haben wir die Vereine angeschrieben.“ Besucher der Hallenmeisterschaft können sich mit Kuchen, Kaffee, Bratwurst, Salaten und kalten Getränken stärken.

Den Auftakt macht die D-Jugend am Samstag: 9.30 Uhr ist Anstoß der Eröffnungspartie OSV Meerbusch – ASV Lank. Weiter geht’s ab 12.30 Uhr mit der F-Jugend. Um 15.30 beginnen die Spiele der C-Junioren. Die A-Junioren spielen ab 18.15 Uhr. Am Sonntag um 9.30 Uhr eröffnen die B-Junioren vom TuS Bösinghoven und FC Büderich den zweiten Wettbewerbstag. Ab 12 Uhr kicken die Bambini. Um 15 Uhr startet die Hallenmeisterschaft der E-Jugend. In den Gruppenspielen gewinnen die Teams auf dem ersten, zweiten und dritten Platz einen Pokal. Der Stadtmeister wird zwischen den Gruppensiegern ermittelt. Kicker der Bambini bis zur D-Jugend erhalten eine Medaille für ihre Teilnahme. mabi

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer