Erfolgreicher Saisoneinstand mit 5,60 Meter: Björn Otto.
Erfolgreicher Saisoneinstand mit 5,60 Meter: Björn Otto.

Erfolgreicher Saisoneinstand mit 5,60 Meter: Björn Otto.

Wentz

Erfolgreicher Saisoneinstand mit 5,60 Meter: Björn Otto.

Dormagen. Seinen ersten Wettkampf nach der Achillessehnen-Verletzung im vergangenen Juli und langer Trainingspause bestritt der 31-jährige Dormagener Weltklasse-Stabhochspringer Björn Otto beim Springermeeting in Cottbus.

Mit der Höhe von 5,60 m belegte er Rang zwei hinter dem Engländer Steven Lewis (5,65 m), lag aber vor den höhengleich Danny Ecker (Leverkusen) und Alexander Straub (Filstal).

Otto war bei der Höhe von 5,40 m in den Wettkampf eingestiegen und brauchte nur einen Versuch. Ebenso überflog er die nächste Höhe von 5,60 m direkt im ersten Anlauf. Bei 5,70 m hätte Otto gerne noch zwei Schritte mehr Anlauf genommen, doch die Halle war dazu zu klein, so dass dem Dormagener die nötige Endgeschwindigkeit beim Einstich fehlte, um auch diese Höhe noch zu meistern.

Am Sonntag springt Otto beim Erdgas-Meeting in Leipzig. Auch der 19-jährige Dormagener Karsten Dilla ist dabei.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer