TVK reist nach Solingen zum Bergischen HC.

Hofft auf mehr Glück in Solingen: David Breuer. (Foto : Wentz)
Hofft auf mehr Glück in Solingen: David Breuer. (Foto : Wentz)

Hofft auf mehr Glück in Solingen: David Breuer. (Foto : Wentz)

Hofft auf mehr Glück in Solingen: David Breuer. (Foto : Wentz)

Korschenbroich. Nach dem guten Auftritt bei der knappen 30:33 (12:15) Niederlage bei Tabellenführer TV Neuhausen gehen die Spieler des Handball-Zweitligisten TV Korschenbroich mit erhobenem Haupt in die nächste schwere Auswärtspartie: Am Sonntag gastiert das Team von Trainer Khalid Khan beim Bergischen HC in Solingen (Klingenhalle, Anwurf 17.30 Uhr).

"Insgesamt haben wir in Neuhausen wirklich ein ordentliches Spiel gemacht. Wir haben aufopferungsvoll gekämpft, es hat halt nicht gereicht. Das ist schade und enttäuschend, aber wir werden uns wieder aufrappeln und in Solingen versuchen, ein gutes Spiel abzuliefern", erklärt Top-Torjäger David Breuer vor der Partie beim Tabellendritten, der allerdings schon unter Zugzwand steht, will er den angestrebten Erstligaaufstieg verwirklichen.

Der BHC weist nach zehn Spieltagen immerhin schon vier Punkte Rückstand auf Neuhausen und Hüttenberg auf und darf sich somit keinen Ausrutscher gegen den TVK erlauben. RaW

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer