Bei den Stadtmeisterschaften der Junioren holt der FC Büderich trotzdem wieder vier Titel.

wza_1500x995_614970.jpeg
Der SSV Strümp machte dem FC Büderich bei der C-Jugend das Leben schwer.

Der SSV Strümp machte dem FC Büderich bei der C-Jugend das Leben schwer.

Ingel

Der SSV Strümp machte dem FC Büderich bei der C-Jugend das Leben schwer.

Meerbusch. Bei den Stadtmeisterschaften der Junioren in der Sporthalle des Meerbusch-Gymnasiums am Wochenende unterstrich der FC Büderich mit vier gewonnenen Titeln zwar seine Dominanz, allerdings gingen dieses Mal auch drei Siegerpokale an die Konkurrenz.

Bambini

Ein volles Teilnehmerfeld mit sechs Mannschaften stellten die Jüngsten. Naturgemäß tun sich die Bambini noch etwas schwer mit dem Toreschießen, und so reichten etwa dem TuS Bösinghoven zwei 1:0-Siege, um in das Finale einzuziehen, wo mit dem ASV Lank jedoch ein ebenbürtiger Gegner wartete. Letztlich wurde das Endspiel vom Strafstoßpunkt entschieden, dabei hatten die kleinen Bösinghovener die etwas besseren Nerven.

F-Junioren

Ein einziges Törchen reichte dem OSV Meerbusch bei der F-Jugend, um das Endspiel zu erreichen (0:0 gegen Strümp, 1:0 gegen Lank). Dort traf man auf den FC Büderich, der beim 2:1 gegen Nierst ebenfalls nur schwer aus den Startblöcken gekommen war, Bösinghoven aber sicher mit 2:0 in Schach hielt. Im Finale liefen dann jedoch die Osterather zur Hochform auf und gewannen klar mit 3:0.

E-Junioren

Auch bei der E-Jugend standen sich der FC Büderich und der OSV Meerbusch im Endspiel gegenüber, dieses Mal drehte der FCB jedoch den Spieß um und siegte mit 1:0. Beide Teams hatten ihre Vorrunde mit erstaunlicher Souveränität absolviert - Büderich mit zwei Siegen und 12:0 Toren, Osterath gewann zweimal mit 3:0.

D-Junioren

Ähnlich deutlich war auch die Vormachtstellung des FC Büderich bei der D-Jugend. Vier Siege bei einem Torverhältnis von 15:2 ließen beim Modus "Jeder gegen Jeden" keinen Zweifel daran aufkommen, wer am Ende den Siegerpokal in die Höhe stemmen durfte. Keine andere Mannschaft hatte letztlich ein positives Torverhältnis, Platz zwei belegte der OSV Meerbusch trotz einer 1:6-Klatsche gegen den FCB, weil der Dritte Lank gegen den Letzten Strümp beim 1:1 gepatzt hatte.

C-Junioren

Auch bei den C-Junioren hieß der Turniersieger FC Büderich. Bei nur vier Teilnehmern wurde die letzte Partie zu einem Endspiel zwischen dem SSV Strümp und dem späteren Titelträger. Der SSV ging sogar mit 1:0 in Führung, doch der FCB drehte das Spiel mit zwei Treffern noch zu seinen Gunsten. Platz drei holte Osterath durch ein 4:2 gegen Lank.

B-Junioren

Titel Nummer vier sicherte sich der FC Büderich bei den B-Junioren. Auch hier kam es bei vier Teilnehmern zu einem richtigen Endspiel zwischen dem FCB und dem TuS Bösinghoven, die zweimal jeweils klar gewinnen konnten. Im letzten Spiel des Turniers konnte der TuS dem FCB aber nicht wirklich das Wasser reichen, Büderich siegte mit 5:2. Dritter wurde Lank (4:1 gegen Osterath).

A-Junioren

Beim abschließenden Turnier der A-Jugend konnte sich dann gestern Abend der TuS Bösinghoven durchsetzen. Im vorletzten Spiel hätte der FC Büderich unbedingt gewinnen müssen, um den TuS noch vom Thron stoßen zu können, doch die Bösinghovener retteten ein 3:3-Remis. Platz drei belegte der OSV Meerbusch vor Strümp.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer