Neuss. Wie erwartet hatte der Neusser EV in der Eishockey-Regionalliga gegen die mit vielen Profis gespickten "Moskitos" in Essen bei der 3:5-Niederlage (1:3, 1:1, 1:1) keine Chance.

Hinzu kam, dass nach Ansicht vieler Fans Hauptschiedsrichterin Nicole Hertrich (Bergkamen) zu Unrecht zwei Neusser Spieler (Sebastian Geisler und Ronny Sassen) gleichzeitig für zwei Minuten auf die Strafbank verbannte, was die Essener beim Stand von 2:1 zu zwei Treffern nutzten.

Diesen Rückstand konnte der NEV vor 748 zahlenden Besuchern nicht mehr aufholen. Die Tore für Neuss schossen Sebastian Geisler, Karl Jasik und Kai Oltmanns. Der NEV bleibt in der Regionalliga auf dem sechsten Rang.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer