Die Randnotiz: Bemerkenswerte internationale Randereignisse beim Crosslauf.

Crosslauf in Neukirchen fand für jeden statt.
Crosslauf in Neukirchen fand für jeden statt.

Crosslauf in Neukirchen fand für jeden statt.

Franke

Crosslauf in Neukirchen fand für jeden statt.

Grevenbroich-Neukirchen. Wer am Samstag nachmittag beim internationalen Crosslauf in Neukirchen vor Ort gewesen war, konnte sehen wie die Welt zusammengerückt ist. Da stolzierte doch tatsächlich ein kleiner Herr in der Generalsuniform eines makedonischen Offiziers über das Gelände.

Wer nicht so genau hinsah, hätte diesen Herrn auch für einen Grevenbroicher Schützen halten können, doch es war der Teamleiter der makedonischen Militärauswahl beim Crosslauf. Und bis vor kurzem wohl am Rande der Unvorstellbarkeit, standen die Makedonier doch tatsächlich neben den Serben an der Startlinie zum Crosslaufrennen. Krieg auf dem Balkan beim Zerbrechen des einstigen Jugoslawiens?

Nichts mehr mit am Hut, man begrüßte sich sogar freundschaftlich, bevor der Startschuss fiel, und der General in seiner schmucken Uniform feuerte seine Soldaten-Läufer ebenso an wie die serbischen Offiziellen. Im schlammigen Feld von Neukirchen waren die Serben den Makedoniern allerdings überlegen. Der General aus Makedonien aus trug es mit Gelassenheit und Fassung. B.F.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer