Lisa Rauter sammelte in Remscheid 15 Punkte.
Lisa Rauter sammelte in Remscheid 15 Punkte.

Lisa Rauter sammelte in Remscheid 15 Punkte.

Ingel

Lisa Rauter sammelte in Remscheid 15 Punkte.

Osterath. Oberligist Osterather TV hat sein zweites Spiel beim Remscheider SV mit 63:68 (31:21) verloren. "Das war nach der souveränen Halbzeitführung wirklich ärgerlich. Aber man hat gesehen, dass wir einfach noch nicht eingespielt sind. Da fehlt es schlichtweg an Verständnis untereinander", so Coach Benjamin Simon. So konnte der Gastgeber im zweiten Durchgang den Spieß umdrehen - allerdings nicht immer mit fairen Mitteln, wie Simon findet.

"Das war teilweise schon richtig brutal", verweist Simon darauf, dass allein vier Remscheiderinnen sich addiert 18 geahndete Unsportlichkeiten leisteten. In der Offensive war der OTV kaum auszurechnen, vier Spielerinnen trafen zweistellig: Anette Strohmeyer (16), Lisa Rauter (15), Rebecca Müller (14) und Tina Gaschin (11).

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer