Es ist geschafft: Bei Temperaturen über 30 Grad nahmen am Mittwoch zahlreiche Schüler im Rhein-Kreis Neuss ihre Zeugnisse in Empfang.

Mit den Blättern in der Hand freuten sich auch die etwa 220 Neusser Grundschüler der katholischen Görresschule über Ferienbeginn und überwiegend gute Noten. Etwa 80 Prozent der Viertklässler (Foto: Stefan Büntig) werden nach den Ferien wohl das Gymnasium besuchen.

Das neue Schuljahr beginnt übrigens offiziell am Schützenfest-Montag, 30. August. Die Görresschule wird im kommenden Schuljahr einmalig dreizügig sein, da so viele Anmeldezahlen für die erste Klasse vorlagen und die Schule bei den Eltern besonders gefragt war.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer