SSG Nievenheim-Delrath hat neue Schwimmschule gegründet.

Die SSG bietet ab sofort eine dreistufige Schwimmausbildung unter dem Titel „born to swim“ an.
Die SSG bietet ab sofort eine dreistufige Schwimmausbildung unter dem Titel „born to swim“ an.

Die SSG bietet ab sofort eine dreistufige Schwimmausbildung unter dem Titel „born to swim“ an.

Archiv

Die SSG bietet ab sofort eine dreistufige Schwimmausbildung unter dem Titel „born to swim“ an.

Dormagen. Die Schwimm-Sport- Gemeinschaft (SSG) Nievenheim-Delrath 1973 hat eine neue Schwimmschule gegründet. "Alarmiert durch die ständig steigende Zahl an Kindern, die sowohl in den Grundschulen als auch in den weiterführenden Schulen das Schwimmen nicht lernen, und die jährlich wachsende Zahl der Ertrunkenen, hat uns dazu bewegt, die Schwimmschule zu gründen", erläutert die Vorsitzende der SSG, Kerstin Born.

Die Vorsitzende berichtet zudem, dass interessierte Eltern nach einer Schwimmausbildung gefragt haben. "Das war für uns ein zusätzlicher Grund, die Nichtschwimmer-Ausbildung neu auszurichten."

Die Schwimmschule "born to swim" gliedert sich in drei Ausbildungsstufen. Immer donnerstags findet die Wassergewöhnung für Kinder ab drei Jahren in einer Wassertiefe von 90 Zentimetern statt. In dieser Ausbildung werden die Kinder behutsam mit dem Wasser vertraut gemacht. Darauf baut die zweite Ausbildungsstufe auf: die Schwimmausbildung für Anfänger.

Montags und samstags wird den Kindern Tauchen, Springen, Gleiten und Brustschwimmen in einer Wassertiefe von 1,30 Meter vermittelt. Die dritte Ausbildungsstufe ist die Schwimmausbildung für Fortgeschrittene. Diese Ausbildung findet ebenfalls zweimal wöchentlich, montags und samstags, statt.

Die Kinder werden in den drei Ausbildungsstufen von jeweils zwei Übungsleitern betreut, die eine spezielle Ausbildung im Bereich der Anfänger-Schwimmausbildung haben.

Wer sich für die Schwimmausbildungen oder die einzelnen Schwimmgruppen der SSG interessiert, kann sich im Internet, per E-Mail ssg1973@t-online.de oder unter 0172/ 9303303 informieren.

Wenn die Kinder die Seepferdchenprüfung bestanden haben, bietet die SSG dreimal wöchentlich montags, donnerstags und samstags das Schwimmen in der Seepferdchenflotte an.

Dort vertiefen die Kinder ihre erlernten Fähigkeiten, um zu sicheren Schwimmern zu werden. Sie trainieren für die nächste Leistungsstufe: das Bronze-Abzeichen. Im Mai und November bietet die SSG dazu Prüfungstermine an.

ssg1973.wir-im-sport.de

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer