Syb Blaulicht der Polizei
$caption

$caption

Symbolbild / dpa

Neuss. Am Donnerstag ist es in Neuss zu vier Tageswohnungseinbrüchen gekommen.  Die Täter waren im Stadionviertel, auf der Furth, in Vogelsang und in Rosellen aktiv. Auf der Stephanstraße öffneten sie, in der Zeit von 8.15 und 13 Uhr, gewaltsam eine Wohnungstür und entwendeten Schmuck und einen Laptop. Auf dem Weißenberger Weg gelangten sie auf noch unbekannte Weise in eine Wohnung des zweiten Obergeschosses und ließen Bargeld mitgehen. Die Tatzeit liegt zwischen 12 und 16 Uhr.

Auf der Stingesbachstraße drangen Einbrecher in der Zeit von 7.30 und 20.10 Uhr durch ein aufgehebeltes Wohnzimmerfenster in ein Einfamilienhaus ein und erbeuteten Bargeld.

Am Alten Bach hebelten sie in der Zeit von 15.45 bis 22.30 Uhr die Kellertür zu einem Einfamilienhaus auf. Sie entwendeten Schmuck und Bargeld.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer