Grevenbroich. Auf dem Weg zum Einsatz ist am Mittwoch in Grevenbroich ein Polizist in seinem Streifenwagen mit einer Mopedfahrerin zusammengeprallt. Die 21-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen und wurde mit dem Krankenwagen in eine Klinik gebracht.

Der 55-jährige Polizeibeamte steuerte wegen eines Staus auf Gegenfahrbahn mit Blaulicht an einer Verkehrsinsel vorbei. Dabei erfasste sein Wagen die Mopedfahrerin, die sich durch den Stau hatte schlängeln wollen. Die junge Frau prallte in die Seitentüre des Polizeiwagens. 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer