31fce599-cf18-4f24-9a7d-d04452d1471a.jpg
„Rice & Spice“ bietet pakistanische Spezialitäten an.

„Rice & Spice“ bietet pakistanische Spezialitäten an.

M. Beaumart

„Rice & Spice“ bietet pakistanische Spezialitäten an.

Neuss. Wer sich zwischen den Jahren nach einem kulinarischen Ausflug abseits von Weihnachtsgans und Sauerbraten sehnt, der sollte einmal einen Blick wagen auf das Streetfood-Festival. 15 Foodtrucks und Garküchen aus verschiedenen Ländern und Kulturen bieten vom 27. bis 30. Dezember auf dem Neusser Freithof frisch zubereitete Spezialitäten an. Besucher können sich einmal rund um den Globus futtern.

Neben Essen aus aller Welt gibt es auch zwei Konzerte

Da gibt es pikante pakistanische und indische Gerichte, indonesische Küche, iberische Churros und Tacos und Burritos aus dem fernen Mexiko. Außerdem klassische, deftige Speisen aus Wildschwein oder Entenbrust mit Rotkohl oder Flammkuchen. Und jede Menge Barbecue: Zwei Läden mit festem Sitz in Köln, Düsseldorf und Essen braten Burger in sämtlichen Variationen, außerdem klassisches Pulled Pork und Beef aus Schweine- oder Rindernacken. Aber auch Vegetarier und Veganer sollen auf ihre Kosten kommen, sagt Event-Organisator Manfred Beaumart.

Der Street-Food-Experte ist der Mann, der den Trend aus den amerikanischen Metropolen ins Rheinland holt. Mit seinem Angebot tourte er bereits durch die Region Aachen, die Eifel und den Niederrhein. Nach Neuss kommt er zum dritten Mal: Im August dieses Jahres begeisterte er die Neusser mit seinen Highlights der Straßenimbisse aus Europa, Afrika, Südostasien, Südamerika und dem Orient. Wegen der guten Resonanz gibt es in Zusammenarbeit mit Neuss Marketing zwischen den Jahren eine Neuauflage. Und zwar als Winter-Edition: Die Imbiss-Buden werden kreisförmig um ein 250 Quadratmeter großes und beheiztes Zelt arrangiert sein, das kalte und warme Getränke, unter anderem Glühwein, anbietet.

Am Freitag, 29. Dezember, spielt dort der Country-Europameister „Poppyfield“, bekannt aus „The Voice of Germany“, von 17 bis 22 Uhr. Zur gleichen Uhrzeit gibt es am Samstagabend, 30. Dezember, rockige Begleitmusik von „Lostinmusicx“.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer