Wir haben Parkhäuser in der Stadt getestet. Hier finden Sie auch im Weihnachtstrubel einen Stellplatz.

Tipp
Insgesamt stehen in der Innenstadt 5400 bewirtschaftete Parkplätze zur Verfügung, unter anderem in den Parkhäusern und auf den Parkplätzen (im Uhrzeigersinn) Rathauspassage, Rheintor, Wendersplatz, Niedertor, Meererhof und Tranktor.

Insgesamt stehen in der Innenstadt 5400 bewirtschaftete Parkplätze zur Verfügung, unter anderem in den Parkhäusern und auf den Parkplätzen (im Uhrzeigersinn) Rathauspassage, Rheintor, Wendersplatz, Niedertor, Meererhof und Tranktor.

Insgesamt stehen in der Innenstadt 5400 bewirtschaftete Parkplätze zur Verfügung, unter anderem in den Parkhäusern und auf den Parkplätzen (im Uhrzeigersinn) Rathauspassage, Rheintor, Wendersplatz, Niedertor, Meererhof und Tranktor.

Insgesamt stehen in der Innenstadt 5400 bewirtschaftete Parkplätze zur Verfügung, unter anderem in den Parkhäusern und auf den Parkplätzen (im Uhrzeigersinn) Rathauspassage, Rheintor, Wendersplatz, Niedertor, Meererhof und Tranktor.

Insgesamt stehen in der Innenstadt 5400 bewirtschaftete Parkplätze zur Verfügung, unter anderem in den Parkhäusern und auf den Parkplätzen (im Uhrzeigersinn) Rathauspassage, Rheintor, Wendersplatz, Niedertor, Meererhof und Tranktor.

Insgesamt stehen in der Innenstadt 5400 bewirtschaftete Parkplätze zur Verfügung, unter anderem in den Parkhäusern und auf den Parkplätzen (im Uhrzeigersinn) Rathauspassage, Rheintor, Wendersplatz, Niedertor, Meererhof und Tranktor.

Insgesamt stehen in der Innenstadt 5400 bewirtschaftete Parkplätze zur Verfügung, unter anderem in den Parkhäusern und auf den Parkplätzen (im Uhrzeigersinn) Rathauspassage, Rheintor, Wendersplatz, Niedertor, Meererhof und Tranktor.

Woitschützke, Bild 1 von 6

Insgesamt stehen in der Innenstadt 5400 bewirtschaftete Parkplätze zur Verfügung, unter anderem in den Parkhäusern und auf den Parkplätzen (im Uhrzeigersinn) Rathauspassage, Rheintor, Wendersplatz, Niedertor, Meererhof und Tranktor.

Neuss. Es ist wieder voll in der Innenstadt, denn Weihnachtszeit ist Einkaufszeit. Die Suche nach einem Geschenk mag ja aufreibend sein – die Suche nach einem Parkplatz nicht unbedingt. Neben den etwa 2200 Stellplätzen in den innerstädtischen Parkhäusern gibt es rund um die Einkaufsmeilen 3181 ebenerdige Stellplätze, 1044 davon mit Parkscheinautomaten. 80 Plätze werden mit Parkuhr bewirtschaftet, 350 dieser Plätze sind für Anwohner reserviert. Insgesamt stehen in der Innenstadt 5400 bewirtschaftete Parkplätze zur Verfügung. Wir haben uns die Parkhäuser unter besonderen Aspekten angeschaut.

 

Schnell hin und weg

Wer auf direktem Weg hin und zurück will, fährt das Tranktor-Parkhaus an. Der derzeitig starke Verkehr auch auf den „Randstraßen“ der Stadt kann einem zwar immer einen Strich durch die Rechnung machen, aber zum Tranktor-Parkhaus kommt man aus drei Richtungen ohne Innenstadt-Kontakt. Parkhaus Tranktor, Europadamm/Hessenstraße, 458 Stellplätze, durchgehend geöffnet.

Ungewöhnlich

In der Rathausgarage muss das Eckige ins Runde. Denn die Parkbuchten unter der politischen Schaltzentrale der Stadt sind ins Rund gebaut, sie laufen trapezförmig zu. Wer sich die Mühe macht, nicht nur hineinzufahren, sondern sich auch die Zeit zum Korrigieren nimmt, macht es allen Autofahrern einfacher, die Bucht auch richtig zu „treffen“. Rathausgarage, Michaelstraße, 89 Stellplätze, Montag bis Sonntag, 7-2 Uhr.

Schön groß

Die beste Chance, auch in Stoßzeiten einen Platz für das Auto zu finden, bietet das Parkhaus Rheintor. Da muss man sich zwar Etage um Etage hochschrauben, aber unter 720 Stellplätzen wird sich einer finden. Zudem sind mit Ausnahme des Erdgeschosses die „Straßen“ im Parkhaus recht komfortabel. Rheintor, Rheinstraße, durchgehend geöffnet.

Überraschend

Wer aus Richtung Bahnhof kommt, steuert am besten das Parkhaus Niedertor an. Auch wenn die Einfahrt mitten in normaler Bebauung ein eher kleines Haus vermuten lässt – es zieht sich über mehr als zehn Etagen und ist ein guter Ausgangspunkt, um die Einkaufsroute durch die Stadt zu starten. Parkhaus Niedertor, Adolf-Flecken-Straße, 458 Stellplätze, durchgehend geöffnet.

Kostenlos

Der Wendersplatz hat zwar kein Dach, aber dafür ist das Parken dort entgeltfrei. Mit Parkscheibe darf man dort drei Stunden werktags von 8-19 Uhr und samstags von 9-14 Uhr stehen, zu anderen Zeiten in beliebiger Länge. Der Parkplatz ist beliebt und schnell voll. Wendersplatz, freie Zufahrt.

Versteckt

Das Parkhaus unter dem Meererhof ist nicht unbedingt ein Geheimtipp, bietet aber eine recht gute Chance, eine Parkbucht zu finden, wenn es überall anders schwierig wird. Die Zufahrt durch das Einbahnstraßensystem ist für Ortsfremde nicht einfach zu finden. Parkhaus Meererhof, 90 Stellplätze, Spulgasse, täglich 7-22 Uhr.

Vorsicht Zeitfalle

Mit den Parkhäusern der Sparkasse an der Michaelstraße und dem Parkhaus unter der Galeria Kaufhof an der Spulgasse gibt es auch privat angebotene Stellplätze. Der Vorteil: Die Kunden des jeweiligen Hauses bekommen Rabatt, der Nachteil: Die Häuser sind abends geschlossen. Parkhaus Sparkasse, Michaelstraße, 80 Stellplätze, Mo bis Fr 7-19 Uhr, Sa 7.30-17 Uhr; Parkhaus Galeria Kaufhof, Spulgasse, 310 Stellplätze, Mo bis Sa 8-20.20 Uhr.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer