Neuss. Schwere Verletzungen erlitt ein 63 Jahre alter Neusser bei einem Fahrradsturz am Dienstagmorgen. Der Mann war auf dem Radweg der Erprather Straße in Richtung Lindenplatz unterwegs, als er plötzlich ins Schlingern geriet und nach links auf die Fahrbahn fuhr. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte zu Boden. Nach medizinischer Erstversorgung brachte ein Rettungswagen den 63-Jährigen ins Krankenhaus. Nach Angaben der behandelnden Ärzte besteht Lebensgefahr.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer