Neuss-Reuschenberg (ots). Beinahe ertrunken ist am frühen Dienstagabend ein 4-jähriges Mädchen im Südbad. Das Kind war kurz nach 18 Uhr mit seiner Mutter und zwei Geschwistern zum Baden im Südbad gewesen.

In einem unbeobachteten Moment  hatte das Kind offensichtlich den Nichtschwimmerbereich des Freibades verlassen und war in das Schwimmerbecken gelangt. Ein Zeuge fand das Mädchen leblos und auf dem Rücken liegend auf.

Sofort eingeleitete Reanimationsmaßnahmen des Personals und der Rettungsdienste verliefen erfolgreich. Das Kind wurde nach notärztlicher Erstversorgung einem Krankenhaus zugeführt. Nach ärztlichen Angaben besteht keine Lebensgefahr mehr.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer