Neuss. Die Autofahrt eines erheblich betrunkenen Mannes endet am Dienstagmorgen vor einer Mauer. Der 52-Jährige musste mit Verletzungen am Kopf ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Bevor er um 3.50 Uhr gegen eine Grundstücksmauer auf der Lindberghstraße gefahren war, hatte er vier Autos, die auf der Straße parkten, beschädigt als er dagegen fuhr.

Auf Grund seines Alkoholkonsums konnt er keine Angaben zum Unfallhergang machen. Sein Führerschein wurde ihm abgenommen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 10 000 Euro.

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer