Neuss. Auf dem Parkplatz eines Lebensmittelladens an der Schellbergstraße in Neuss-Norf hat sich am Mittwoch ein kurioser Unfall ereignet, bei dem ein Mann seine eigene Frau mit dem Wagen angefahren hat.

Die Neusserin hatte in dem Laden eingekauft, während der Mann im Wagen auf sie wartete. Als sie mit dem Einkausfwagen zurückkam, wollte der Mann nach seiner Aussage ihr beim Einladen des Einkaufs ins Auto helfen. 

Da der Motor des Wagens lief und wohl auch der Rückwärtsgang eingelegt war, beschleunigte das Fahrzeug dann plötzlich stark nach hinten, als der Mann beim Versuch auszusteigen, aufs Gaspedal geriet.

Durch den Satz, den der Wagen machte, traf der Pkw die Lebensgefährtin, nahm den beladenen Einkausfwagen mit und drückte ihn gegen einen Imbissstand. Im weiteren Verlauf beschädigte das Fahrzeug dann noch einen Unterstand für abgestellte Einkaufswagen sowie einen Stromverteilerkasten. 

Die Neusserin wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt allerdings über 3000 Euro.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer