Neuss-Pomona. Eine 54-jährige Kradfahrerin ist am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall auf der Jülicher Landstraße schwer verletzt worden. Die Frau war mit ihrer Piagio in Richtung Konrad-Adenauer-Ring in Richtung Dreikönigenkirche unterwegs.

Als die vor ihr fahrenden Fahrzeuge in Höhe des Hauses Nummer 55 abbremsten, verringerte auch die Norferin ihre Geschwindigkeit. Auf der feuchten Fahrbahn kam ihr Kleinkraftrad aber ins Rutschen und die Frau stürzte auf die Fahrbahn.

Nach notärztlicher Erstversorgung an der Unfallstelle brachte sie ein Rettungswagen in ein Krankenhaus, wo die Frau stationär verblieb. Nach Schätzung der Polizei entstand an dem Krad ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 200 Euro.

Während der Unfallaufnahme sperrten die Polizisten für die Dauer von cirka 20 Minuten die Jülicher Landstraße in beide Richtungen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer