Neuss-Grimlinghausen. Am Freitagabend wurde ein 26-jähriger Mann in Grimlinghausen brutal zusammengeschlagen. Im Bus setzten sich fünf Jugendliche in die Nähe des Neussers und bedrohten ihn zunächst nur verbal.

Gegen 19.30 Uhr verließ das Opfer den Bus an der Norfer Straße. Die Täter folgten ihm. Auf der Kasterstraße wurde er dann von ihnen zusammengeschlagen. Dabei soll einer der Täter einen Gegenstand benutzt haben. Erst, als eine Autofahrerin laut hupte und anhielt, flüchteten die fünf Männer. Der schwer verletzte Mann wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um Jugendliche im Alter von 17 bis 19 Jahren. Einer der Täter ist älter, er wird auf 24 bis 26 Jahre alt geschätzt. Ihr Aussehen ist südländisch, einer soll ein Cappi getragen haben. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die zwischen 19.05 und 19.30 Uhr die Buslinie 852 in Richtung Norf benutzt haben und Hinweise auf die mitfahrenden fünf Täter machen können.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer