Anfang März geht es zwei Tage lang um Energiesparen, Renovierung und E-Mobilität.

stadthalle
Etwa 100 Aussteller zeigten 2012 ihre Produkte.

Etwa 100 Aussteller zeigten 2012 ihre Produkte.

Archiv

Etwa 100 Aussteller zeigten 2012 ihre Produkte.

Neuss. Früher als in den vergangenen Jahren findet 2013 die Smart-Energy der Kreishandwerkerschaft Niederrhein statt: Die größte Energiemesse der Region öffnet am 2. und 3. März in der Stadthalle ihre Türen. Sie bietet wieder einen Themenmix rund um die effiziente Nutzung von Energie.

„Wer sein Haus renovieren oder neu bauen will, findet auf der Smart-Energy zahlreiche Anregungen“, verspricht Paul Neukirchen, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Niederrhein. Die Veranstaltung hat sich nach seinen Worten in den vergangenen Jahren zur Leitmesse für die energetische Gebäudesanierung in der Region entwickelt.

Energiesparen, Renovieren, E-Mobilität und barrierefreies Wohnen sind die Schwerpunkte der zweitägigen Messe, die ihre siebte Auflage erlebt. Handwerksfachbetriebe aus den Bereichen Sanitär- und Heiztechnik, Malerei, Tischlerei, Haustechnik und Ofenbau präsentieren ihre Leistungen und Produkte. Hinzu kommen Dienstleister und Hersteller.

Die Tischlerei Hoffmann aus Grevenbroich etwa zeigt so genannte „Energiegewinnfenster“ mit dreifacher Wärmeschutzverglasung, bei denen Verglasung, Dichtung und Profil aufeinander abgestimmt sind. Die Gossmann GmbH präsentiert Infrarot-Marmorheizungen als energiesparende Alternative zu herkömmlichen Heizsystemen. Ebenfalls zu sehen ist eine durch ein Baukastensystem leicht zu montierende sowie emissionsarme Pelletheizung der Marke KWB.

Ein Thema der Smart-Energy wird das barrierefreie Wohnen sein – aus gutem Grund, so Paul Neukirchen. „Viele Hausbesitzer planen bei der energetischen Sanierung ihres Eigenheims einen barrierefreien Umbau gleich mit ein. Da liegt es nahe, beide Themen miteinander zu verknüpfen.“ Dazu gehört der Neusser Sanitär- und Heizungsspezialist Thoennesen: Der Betrieb stellt auf der Messe ein barrierefreies Badezimmer vor.

Zum Thema E-Mobilität präsentiert die RWE Effizienz GmbH im Außenbereich der Stadthalle neue Elektrofahrzeuge und Lösungen rund um die Fortbewegung mit Strom.

Partner der Smart-Energy sind die Handwerkskammer Düsseldorf, die IHK Mittlerer Niederrhein, die Stadtwerke Neuss, german contract, die Sparkasse Neuss, die EnergieAgentur NRW, die asmarit GmbH assekuranz Management & Risikotransfer sowie Haus & Grund. Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer