Einzelhandel: Am 14. März findet der erste verkaufsoffene Sonntag in diesem Jahr statt.

Kaarst. Eine Woche vor dem offiziellen Frühlingsbeginn laden die Kaarster Einzelhändler zum Frühlingsfest in die Innenstadt. Am Sonntag, 14. März, sind die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet, bereits ab 11 Uhr beginnt das Fest rund um die Rathausarkaden und das Maubiszentrum.

Die zweite Auflage des Frühlingsfestes verbindet bekannte Aktionen aus dem Vorjahr mit neuen Angeboten. So wird etwa das XXL-Puzzle von Mister Mondän alias Frank Jülich wieder dabei sein. Im Maubiszentrum können die kleinen Besucher in der Tieroase Meerschweinchen und Kaninchen anschauen und streicheln. Mit einem blumigen Frühlingsgruß werden die Kunden in den Rathausarkaden begrüßt. "Die ersten 1000 Besucher bekommen eine Primel geschenkt", verriet der Werbechef der Arkaden, Heinz Wirnsberger.

Damit das Frühlingsfest nicht nur drinnen, sondern auch unter freiem Himmel gefeiert wird, verpflichteten die Veranstalter eine Schaustellertruppe, die ein mittelalterliches Zeltlager im Parkbereich des Maubiszentrums aufbauen wird. Aktionen wie Bogenschießen und ein Einblick in das Leben von damals sollen vor allem Familien anlocken.

Auf dem Neumarkt ist ein Ostermarkt vorgesehen, der zum einen mit Dekoartikeln für Haus und Garten lockt, zum anderen mit passender Ostergastronomie. Kinder können im Aktionszelt ihr eigenes Osterei bemalen - und wenn Bäckermeister Puppe wieder zum Mitbacken einlädt, ist zumindest für die Kleinsten eine süße Abwechslung sicher.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer