Die ISG, die Werbegemeinschaftenund die Kaarster Wirtschaftsförderung haben einen Partner, der neue Veranstaltungen organisieren will.

Erstmals findet am Wochenende, 28. und 29. März, ein Ostermarkt im Maubiscenter statt.
Erstmals findet am Wochenende, 28. und 29. März, ein Ostermarkt im Maubiscenter statt.

Erstmals findet am Wochenende, 28. und 29. März, ein Ostermarkt im Maubiscenter statt.

Magerkurth-Events

Erstmals findet am Wochenende, 28. und 29. März, ein Ostermarkt im Maubiscenter statt.

Kaarst. Neuer Wind weht im Veranstaltungskalender der Stadt: Erstmals gibt es am Wochenende des 28. und 29.März in der Kaarster Innenstadt einen Ostermarkt mit Dekoration, Kunsthandwerk und Schmuck sowie einem bunten Programm für Kinder. Organisiert wird er von der Düsseldorfer Veranstaltungsagentur Magerkurth-Events.

Sie wird in diesem Jahr auch den Maimarkt federführend betreuen. Mit dabei sind die Kaarster Wirtschaftsförderung, die Werbegemeinschaften Kaarst-Mitte und Rathaus-Arkaden und die Immobilien- und Standortgemeinschaft (ISG) Kaarst-Mitte.

Martinsmarkt im November, verkürzter Adventsmarkt

"Mit dem Weihnachtsmarkt waren wir nicht mehr zufrieden. Wir wollten neue Wege gehen", erklärt der städtische Wirtschaftsförderer Dieter Güsgen. So habe er sich in der Region umgesehen, welcher Veranstalter in Frage kommt. "Der Kaiserswerther Weihnachtsmarkt hat seit Jahren einen guten Ruf - und so sind wir mit der Düsseldorfer Agentur ins Gespräch gekommen", berichtet Güsgen.

Derzeit laufen Gespräche, dass weitere Veranstaltungen von der Agentur durchgeführt werden könnten. "Ein Martinsmarkt und auch der Weihnachtsmarkt sind vorstellbar", sagt Güsgen.

Und die Agentur-Chefin bestätigt: "Ich bin auf jahreszeitliche Themenmärkte wie Oster- oder Erntedank- und Adventsmärkte spezialisiert." Entsprechend seien Konzepte, Ideen und Beschicker vorhanden. "Kaarst würde ich einen verkürzten Weihnachtsmarkt möglichst zentral vor dem Rathaus vorschlagen, am besten am vierten Advent, weil es sonst zu viel Konkurrenz gibt", schlägt die Veranstalterin vor.

Für den Oster- und Maimarkt laufen derzeit die Bewerbungen für die Marktbeschicker. Auch dafür hat Julia Magerkurth einige neue Ideen. "Ich stelle mir einen gemeinsamen Flyer mit Kaarst Autal und der Handwerkermesse vor. Schön wäre es auch, wenn der Samstagsmarkt beim Ostermarkt auch auf den Sonntag verlängert würde."

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer