Eine Produktions- und Verpackungshalle brannte vollständig ab.

Grevenbroich. Bei einem Großfeuer in einem Hühnerzuchtbetrieb in Grevenbroich-Allrath brannte am Freitagabend eine 500 Quadratmeter große Produktions- und Verpackungshalle vollständig aus. Diverse Maschinen, Verpackungsmaterialien, ein Computer und der vorrätige Eierbestand fielen den Flammen zum Opfer.

Ein Übergreifen des Feuers auf angrenzende Gebäude, insbesondere auf das Zuchtgebäude mit einem Bestand von 50.000 Hühnern, nach Feuerwehrangaben, konnte verhindert werden. Bis zu 120 Einsatzkräfte der Wehren Grevenbroich-Stadtmitte, Wevelinghoven, Frimmersdorf, Neurath, Gustorf, Kapellen und Hemmerden waren zwischenzeitlich vor Ort.

Zwei Feuerwehrleute wurden bei den Löscharbeiten leicht verletzt. Bei der abgebrannten Halle besteht akute Einsturzgefahr. Da die Brandursache bislang ungeklärt ist, hat die Polizei den Brandort beschlagnahmt und die Ermittlungen aufgenommen.

Der Gesamtschaden wird laut Polizei auf zirka 50.0000 Euro geschätzt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer