Aktion: Das Moonlight Shopping geht am Freitag, 6. November, in die zweite Runde.

Grevenbroich. "Das Moonlight Shopping im vergangenen Jahr ist so gut angekommen, dass wir es nun wiederholen werden", kündigte am Dienstag Fred Schlangen an, der Vorsitzende des Werberings Grevenbroich. Am Freitag, 6. November, wird deswegen die überwiegende Zahl der Geschäfte in der Stadt bis 24 Uhr geöffnet haben, es wird spezielle Aktionen und Rabatte geben: Vermutlich werden viele Zehntausende Besucher aus Grevenbroich und Umgebung bis in die Nacht hinein der Kauflust frönen können.

Wie man sich das Moonlight Shopping vorstellen kann? "Die Veranstaltung erreicht die Größenordnung eines gut besuchten langen Samstags vor Weihnachten", schätzt Schlangen. Nur dass die Menschen entspannter seien, weil sie nicht im Weihnachts-Geschenke-Stress steckten.

Einzelne Gebäude, wie beispielsweise das Rathaus, werden farbig angeleuchtet. Weitere Akzente setzt "Fakir Alyn", der mit seiner Feuershow von 20 bis 23.30 Uhr durch die Stadt zieht. Fünf Models werden ab 18 Uhr durch die Straßen gehen, um die neueste extravagante Mode zu präsentieren. Zusätzlich werden bei Modenschauen im Montanushof um 20.30 und 22 Uhr die neuesten Wintertrends, sportliche, junge und klassische Mode gezeigt.

Der Mitmach-Zirkus "Circus Carlino" wird im Montanushof um 19.30und 21 Uhr seine Zelte aufschlagen - Kinder können dort Zirkusluft schnuppern und beispielsweise Jonglieren lernen. Deswegen lädt der Zirkus die Kinder zum freien Training einen Tag vorher ein, am 5. November von 14 bis 18 Uhr.

In der Coensgalerie steht eine Cocktailbar, auf dem Synagogenplatz hat ein Biergarten eröffnet, auf dem kleinen Markt wird eine Bar mit weiteren Bierspezialitäten stehen. Dazu gibt es überall in Grevenbroich verteilt Gegrilltes, Nudeln und Crèpes zu kaufen. Für die musikalische Unterhaltung sorgen Rocco Recycle und Juke Joint Pimps.

"Das Feuerwerk um etwa 23.30 Uhr ist der krönende Abschluss", sagt Schlangen. Obwohl es danach sicherlich noch weitergehen wird. Petra Hölscher, ein Mitglied des Werbering-Vorstands, berichtet: "Beim vergangenen Moonlight Shopping war die Innenstadt bis halb drei voll."

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer