55437030904_9999.jpg

Marc Ingel

Neuss. Das Kopfgebäude am Hafenbecken 1 ist bezogen, und auch die Fußgängerbrücke ist fertiggestellt: Am Donnerstag wird sie offiziell präsentiert, doch die Fußgänger haben sie schon in Besitz genommen. Ortskundig muss man schon sein.

Die Brücke beginnt oder endet auf dem Gelände der früheren Münsterschule, über dessen Bebauung seit Jahren gestritten wird.

Der Trampelpfad um die noch bestehenden Schulgebäude herum ist allerdings gut hergerichtet, historische Fotos zieren eine Seitenwand. Die Brücke führt in 4,50 Meter Höhe über die Batteriestraße nicht nur ins neue Gebäude, sondern auch per Aufzug oder Treppe auf die „Hafenpromenade“.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer