SYB Polizei
Symbolbild

Symbolbild

Jörg Knappe

Symbolbild

Neuss. Trickdiebe haben am Dienstag in Neuss bei einer 76-jährigen Frau zugeschlagen: Gegen 13 Uhr, klingelte es bei der Frau, die an der Kölner Straße wohntm, an der Haustür.

Als sie die Tür öffnete, stellte sich ihr ein Mann als Mitarbeiter der Stadtwerke vor. Unter dem Vorwand, den Wasserdruck prüfen zu müssen verschaffte er sich Zutritt in die Wohnung und überredete die Seniorin, im Badezimmer den Wasserhahn auf zu drehen.

Während dieser Zeit muss dann offensichtlich ein Mittäter unerkannterweise ebenfalls die Wohnung betreten haben und aus dem Wohnraum Schmuck gestohlen haben. Das der Schmuck fehlte, stellte die Wohnungsinhaberin aber erst fest, nachdem der vermeintliche Wasserprüfer die Wohnung bereits verlassen hatte.

Dieser Mann kann wie folgt beschrieben werden: circa 40 bis 50 Jahre alt, etwa 175 Zentimeter groß, untersetzte Figur, rundliches Gesicht mit leicht gebräuntem Teint, dunke, fast schwarze, kurze, glatte Haare. Er sprach deutsch ohne hörbaren Akzent.

Zeugen, denen eine Person aufgefallen ist, auf die die Beschreibung passt, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 - 3000 bei der Polizei in Neuss zu melden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer