SYB Polizei Schild

Archivbild Polizei

Norf. Ein 33-Jähriger ist Zivilbeamten am Montag ins Netz gegangen, als er mit einem frisch gestohlenen Fahrrad unterwegs war. Die Polizisten hatten den Mann bereits beobachtet, als er gegen 16.00 Uhr zu Fuß zum Verbrauchermarkt auf der Schellbergstraße ging. Das Interesse geweckt wurde dann erneut, als der Täter kurze Zeit später das Geschäft mit einem Fahrrad verließ. Am Rad befand sich noch das laminierte Preisschild.

Als die Beamten eingreifen wollten, flüchtete der 33-Jährige auf  "seinem" neuen Mountenbike, kam aber nicht weit. Auf der Aggerstraße konnten ihn die Polizisten fassen.

Der 33-Jährige ist wegen Diebstahlsdelikten bereits bekannt und gestand die Tat noch vor Ort. Bei seiner Vernehmung räumte er auch einen Einbruch in ein Fahrradgeschäft am Samstag auf der Kölner Straße ein. Ein Richter ordnete Untersuchungshaft an.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer