Symbol_Blaulicht_1
$caption

$caption

Neuss. Den Verbrecher zieht es an den Ort seiner Tat zurück: Diese alte Kriminalistenweisheit hat sich in Neuss ungewöhnlich schnell bestätigt. Noch während die Ermittler die Spuren eines Einbruchs ins Rathaus von Neuss sicherten, tauchten die zwei Langfinger dort erneut auf.

Die Polizei brauchte die beiden 17- Jährigen nur noch an Ort und Stelle festzunehmen, berichtete ein Polizeisprecher am Montag. Einer von ihnen sei geständig. Möglicherweise war es bereits der dritte Streich der beiden Jugendlichen. Sie sollen am vergangenen Mittwoch auch in die Räume der Stadtkasse eingestiegen sein.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer