Die KG Rot-Weiß Feste Zons lädt zu vielen Karnevalsaktionen ein.

Die KG Rot-Weiß Feste Zons bietet ein buntes Programm an den jecken Tagen.
Die KG Rot-Weiß Feste Zons bietet ein buntes Programm an den jecken Tagen.

Die KG Rot-Weiß Feste Zons bietet ein buntes Programm an den jecken Tagen.

Die KG Rot-Weiß Feste Zons bietet ein buntes Programm an den jecken Tagen.

Dormagen. Karneval Non-Stop - dafür will die KG Rot-Weiß Feste Zons mit ihrem Programm in den nächsten Wochen sorgen. Den Auftakt bildet das Tanzfestival am 14. Februar. Über 30 Gruppen wollen ihr Können zeigen. Beginn der Veranstaltung ist um 14 Uhr im Festzelt auf den Rheinwiesen. Der Eintritt beträgt nur einen Euro.

Am Sonntag, 15. Februar, haben die kleinen Jecken das Sagen in der Kindersitzung, die ebenfalls im Festzelt stattfindet. Los geht es um 10.30 Uhr, Einlass ist ab 9.45 Uhr. Eintritt: 3 Euro.

Am Nachmittag übernehmen die Narren dann bis Aschermittwoch offiziell die Regentschaft in der Zollfeste. Bürgermeister Heinz Hilgers übergibt um 14.30 Uhr den Schlüssel an das Prinzenpaar Peter V. und Anja I. sowie an Kinderprinzessin Sandra III. Der Eintritt zu dieser Aktion ist frei.

An Altweiber, 19. Februar, verlassen die Zonser Jecken ihr Domizil und ziehen in die Pfarrscheune. Dort wird bei freiem Eintritt der Möhneball gefeiert.

Ein Höhepunkt: die Große Prunk- und Kostümsitzung am Samstag, 21. Februar, im Festzelt. Sie beginnt um 19.45 Uhr. Die Karten kosten 15 Euro. Sie sind im Vorverkauf in der Touristikzentrale an der Schlossstraße erhältlich.

"De Zooch kütt" heißt es dann schließlich am Rosenmontag, 23. Februar. Start des Zuges ist um 14 Uhr am Herrenweg, Ecke Rheintorvorplatz. Der Zug löst sich vor dem Festzelt auf. Danach besteht die Möglichkeit, bei Live-Musik zu tanzen und zu feiern.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer