Die am 3. Februar gefundene Wasserleiche ist noch immer nicht identifiziert. Nun veröffentlicht die Polizei Fotos.

Auf Bild zwei ist die Unterhose des Mannes zu sehen.
Auf Bild zwei ist die Unterhose des Mannes zu sehen.

Auf Bild zwei ist die Unterhose des Mannes zu sehen.

Das dritte Bild zeigt chinesische Schriftzeichen auf einem Waschetikett.

Zur Identifizierung der Wasserleiche hat die Bonner Polizei drei Fotos veröffentlicht. Bild eins zeigt das Gesicht des Verstorbenen.

Bild 1 von 3

Auf Bild zwei ist die Unterhose des Mannes zu sehen.

Dormagen. Die Identität der Wasserleiche, die Schiffsführer am Uferrand des Rheins bereits am Dienstag, 3. Februar, entdeckt haben, steht noch nicht fest.

Aus diesem Grund hat die Polizei nun Fotos veröffentlicht und hofft darauf, den Mann mit Hilfe von Hinweisen aus der Bevölkerung identifizieren zu können.

Am 3. Februar hatten Schiffsführer gegen 15.55 Uhr die Wasserleiche am Rheinufer in Höhe Ortslage Stürzelberg entdeckt. Der männliche Leichnam wurde anschließend durch die Feuerwehr und die DLRG Dormagen geborgen.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Düsseldorf veröffentlicht die Kreispolizeibehörde des Rhein-Kreis Neuss nun drei Fotos. Auf einem ist das Gesicht des Verstorbenen zu sehen, zwei weitere zeigen die getragene Unterhose und chinesische Schriftzeichen auf einem Waschetikett.

Der spärlich bekleidete Tote trug lediglich eine Unterhose. Eine Untersuchung in der Rechtsmedizin ergab folgendes: Der Mann war zwischen 25 und 35 Jahre alt, war 170 bis 175 Zentimeter groß und hatte eine schlanke Figur. Er hatte schwarze, zehn Zentimeter lange glatte Haare und war von asiatischer Erscheinung.

Zeugen, die Hinweise auf die Identität der unbekannten Person geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131/3000 zu melden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer