Konzert: Am 21. und 22. August gibt es ein Konzert-Doppel mit The Sweet und Fish.

wza_1269x1209_484547.jpeg
Derek William Dick alias Fish wird auch Titel aus seinem aktuellen Album „13th Star“ auf der Open-Air-Bühne präsentieren.

Derek William Dick alias Fish wird auch Titel aus seinem aktuellen Album „13th Star“ auf der Open-Air-Bühne präsentieren.

Veranstalter

Derek William Dick alias Fish wird auch Titel aus seinem aktuellen Album „13th Star“ auf der Open-Air-Bühne präsentieren.

Dormagen. Nach Barclay James Harvest und Ten Years After in den Vorjahren präsentieren die Dormagener City-Buchhandlung und das städtische Kulturbüro im Sommer erneut zwei weltbekannte Rock-Größen auf der Zonser Freilichtbühne. The Sweet und Fish, ehemaliger Frontmann der Rock-Band Marillion, gastieren am 21. und 22. August auf der Open-Air-Bühne in der Zollfeste. "Das sind zwei weitere Musik-Höhepunkte, zu denen wir auch wieder Hunderte Gäste aus dem gesamten Bundesgebiet in Zons erwarten", erklärt Chef-Veranstalter Jorgos Flambouraris.

Neun Nummer-Eins-Hits in den 1970er Jahren

Der Konzert-Doppelpack startet am Freitag, 21. August, um 20Uhr mit dem Auftritt der Band The Sweet. Die Briten hatten in den 70er Jahren neun Nummer-Eins-Hits in Deutschland. Auf der Zonser Freilichtbühne spielen sie ihre Hits wie "Ballroom Blitz", "Fox on the Run", "Teenage Rampage" und "Love is like Oxygen". Ein Schwerpunkt sind aber auch die mehr an Rock und Hardrock orientierten Songs. Die Musikfreunde dürfen sich also auf die gesamte musikalische Bandbreite von The Sweet mit Andy Scott (Gitarre), Bruce Bisland (Schlagzeug), Peter Lincoln (Gesang, Bass) und Steve Grant (Keyboard, Gitarre) freuen. Vorgruppe ist die heimische Blues-Rockband The Taxmen.

Am Samstag, 22. August, um 20Uhr betritt Fish erstmals die Zonser Freilichtbühne. Es ist 2009 das einzige Deutschland-Konzert des charismatischen Sängers. Mit der Band Marillion schrieb er in den 1980er Jahren Musikgeschichte.

Marillion-Klassiker und aktuelle Titel

Fish, mit bürgerlichen Namen Derek William Dick, kündigt für die Fans in Zons einen Mix von Songs seines aktuellen Albums "13th Star" und Marillion-Klassikern wie "Kayleigh", "Incubus", "Sugar Mice" und "Market Square Heroes" an. Diese Hits werden einen Großteil seines über zweistündigen Konzertes ausmachen.

Fishs berühmt berüchtigte Geschichten und Witze geben das notwendige Salz in der Suppe. "Ich denke, die Fans wollen nicht nur eine Setlist mit einem neuen Album, das sie kaum kennen", sagt Fish. "Sie wollen in den Gig eingebunden sein und auch älteres Material hören."

Fish gastiert in Zons mit seiner Band, die aus Steve Vantsis (Bass), Frank Usher (Gitarren), Chris Johnson (Gitarren), Foss Paterson (Keyboards) und Gavin Griffiths (Schlagzeug) besteht. "Wir gehen davon aus, dass beide Konzerte schon bald ausverkauft sein werden", erklärt Jorgos Flambouraris.

In der City-Buchhandlung an der Kölner Straße 58 in Dormagen, 2 02133/470014, und in den CTS-Vorverkaufsstellen hat jetzt der Vorverkauf begonnen. Eine Karte für "The Sweet" kostet 29,90 Euro, für das Fish-Konzert 35,50 Euro.

Weitere Informationen zum Programm auf der Freilichtbühne Zons gibt Olaf Moll im Dormagener Kulturbüro, Telefon 02133/257-338.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer