Dormagen-Straberg. Eine 81-jährige Autfahrerin ist am Freitag bei einem Unfall schwer verletzt worden. Die Rentnerin war nach Polizeiangaben gegen 11.30 Uhr in Straberg an der Straße "Kronenpützchen", nachdem sie eine Grundstückseinfahrt verlassen hatte, frontal mit ihrem Fahrzeug gegen eine gegenüberliegende Hauswand gefahren war.

Die genauen Ursachen für das Zustandekommen dieses Unfalls sind noch zu klären. Eine Möglichkeit besteht darin, dass die Rentnerin bei dem Automatikfahrzeug die Kontrolle über Brems- und Gaspedal verloren haben könnte.

Die Frau musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Das Unfallfahrzeug wurde abgeschleppt, es entstand nach Schätzung der Polizei ein Gesamtschaden in Höhe von cirka 5500 Euro.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer