Zum Abschluss des Jahres 2008 hat das Kulturbüro Bilanz gezogen. Insgesamt kamen 37 000 Gäste.

wza_600x1067_426677.jpeg
„Eiszeit“ – Die Bilder von Christiane Alban hängen bis zum 17.Januar in der Stadtbibliothek.

„Eiszeit“ – Die Bilder von Christiane Alban hängen bis zum 17.Januar in der Stadtbibliothek.

Umjubeltes Konzert der legendären Woodstock-Band Ten Years After auf der Zollfeste Zons. Auch die Altrocker Barclay James Harvest („Hymn“) kamen 2008.

Die Kabarettistin Alexandra Ihrig kommt am 25.Juli mit ihrem Programm „Damenabend – Ihr Männer habt´s geahnt“ in die Theaterscheune.

Bild 1 von 3

„Eiszeit“ – Die Bilder von Christiane Alban hängen bis zum 17.Januar in der Stadtbibliothek.

Dormagen. Besucherrekord beim Theatersommer Knechtsteden, Weltklasse-Bands auf der Freilichtbühne Zons und ausverkaufte Ränge bei etlichen Kleinkunst- und Kindertheatervorstellungen: Das städtische Kulturbüro blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2008 zurück. "Rechnet man die Besucher aller Veranstaltungen zusammen, die das Kulturbüro ausgerichtet oder unterstützt hat, kommt man auf 37 000 Gäste", sagt der für Kultur zuständige Beigeordnete Ulrich Cyprian. Publikumsmagnete waren die Aufführungen auf der Zonser Freilichtbühne.

In diesem Jahr gibt es König Drosselbart auf der Freilichtbühne

"Auf der Freilichtbühne wird es auch 2009 neben dem Märchenspiel "König Drosselbart" wieder zusätzliche Vorstellungen geben", berichtet Kulturbüro-Leiter Olaf Moll. Fest stehen schon jetzt die beiden Operetten-Vorstellungen "Die Fledermaus" am 19. und 20. Juni sowie die Queen-Revival-Show am 10. Juli.

Auch Musikbands von Weltklasse-Format werden aller Voraussicht nach im August wieder nach Zons kommen.

10300 Zuschauern sahen allein die Aufführungen von "Der Froschkönig" auf der Freilichtbühne in Zons. Gäste aus ganz Deutschland und den Benelux-Ländern kamen zu den Konzerten der Altrocker Barclay James Harvest, die ihre "Hymn" und "Life Is For Living" spielten. Auch Ten Years After gaben ein tolles Konzert vor ausverkauftem Haus auf der Zollfeste.

Die lokale Musikszene muss sich jedoch nicht verstecken. Mehr als 2600 Musikfreunde besuchten 2008 das Jubiläumskonzert des Hackenbroicher Chors Da Capo im ausverkauften TSV Bayer Sportcenter.

Und zum Kunsthandwerkermarkt kamen über 10000 Besucher. Am 11. und 12. Juli 2009 wird er zum siebten Mal ausgerichtet. "Wir setzen auf das Konzept mit mehr als 60 Kunsthandwerker-Ständen und einem kulturellen Programm für Kinder", sagt Ulrich Millen, Leiter des Kulturbetriebs in Dormagen.

Mit durchschnittlich 187 Zuschauern pro Veranstaltung (insgesamt 199 Plätze) war der Theatersommer 2008 in der Knechtstedener Theaterscheune der erfolgreichste aller Zeiten. Mit einer ähnlich guten Resonanz rechnet das Kulturbüro in diesem Jahr. Vom 24. Juli bis 8. August sind sechs Aufführungen in Knechtsteden vorgesehen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer