Dormagen. Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Dormagener Innenstadt ist in der Nacht zu Freitag ein 43-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen. Der Mann war nach Polizeiangaben auf der Kreuzung Kölner- und Walhovener Straße gegen einen auf einer Mittelinsel stehenden Ampelmast gekracht.

Die Rettungskräfte fanden den Mann bewusstlos hinter dem Steuer seines Wagens. Er verstarb im Krankenhaus. Die Unfallursache war am Morgen noch unklar.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer