In diesem Jahr gibt es in Neuss nur wenige Änderungen bei Tarifen und Gebühren.

Preise
Während die Kosten für Gas, Wasser, Abwasser und Müllentsorgung in diesem Jahr konstant bleiben, steigt der Strompreis um durchschnittlich 2,9 Prozent.

Während die Kosten für Gas, Wasser, Abwasser und Müllentsorgung in diesem Jahr konstant bleiben, steigt der Strompreis um durchschnittlich 2,9 Prozent.

Während die Kosten für Gas, Wasser, Abwasser und Müllentsorgung in diesem Jahr konstant bleiben, steigt der Strompreis um durchschnittlich 2,9 Prozent.

Während die Kosten für Gas, Wasser, Abwasser und Müllentsorgung in diesem Jahr konstant bleiben, steigt der Strompreis um durchschnittlich 2,9 Prozent.

Während die Kosten für Gas, Wasser, Abwasser und Müllentsorgung in diesem Jahr konstant bleiben, steigt der Strompreis um durchschnittlich 2,9 Prozent.

Archiv, Bild 1 von 4

Während die Kosten für Gas, Wasser, Abwasser und Müllentsorgung in diesem Jahr konstant bleiben, steigt der Strompreis um durchschnittlich 2,9 Prozent.

Neuss. Strom und Schwimmbadbesuche in Neuss werden in diesem Jahr etwas teurer, die Preise für Gas und Wasser sowie Müllentsorgungs-, Abwasser- und Bibliotheksgebühren bleiben dagegen konstant. Bei den Kita-Gebühren gibt es eine Tarifsenkung.

 Der Strompreis steigt

Um durchschnittlich 2,9 Prozent pro Tarif erhöht sich der Preis für den Strom bei den Stadtwerken Neuss in diesem Jahr. „Die Preissteigerung resultiert vor allem aus der angestiegenen EEG-Umlage (Erneuerbare-Energien-Gesetz)“, erklärt Stadtwerke-Sprecher Jürgen Scheer. Diese ist um 0,963 Cent netto (1,15 Cent brutto) angestiegen und wird nun an die Kunden weitergegeben.

Der Bruttopreis je Kilowattstunde steigt um 0,916 Cent. Ein durchschnittlicher Vier-Personen-Haushalt mit 4500 Kilowattstunden Jahresverbrauch muss somit 3,44 Euro monatlich mehr bezahlen.

 Gas- und Wasserpreis konstant

Die Preise für Gas und Wasser werden bei den Stadtwerken 2014 nicht angehoben. Beim Gas-Grundpreistarif für Haushaltsbedarf (Tarif G2) liegt der Arbeitspreis pro Kilowattstunde inklusive Mehrwertsteuer beispielsweise bei 7,105 Cent, der monatliche Teilbetrag des Jahresgrundpreises beträgt je Wohnung inklusive Mehrwertsteuer 12,16 Euro.

Der monatliche Teilbetrag des Jahresgrundpreises für Wasser beträgt für jeden eingebauten Wasserzähler 5,99 Euro und für jede Wohneinheit 2,68 Euro (Endpreise).

 Schwimmen wird teurer

Die Eintrittspreise in allen drei Neusser Schwimmbädern wurden für 2014 angehoben. Einzelkarten kosten ab sofort je 10 Cent mehr, somit zahlt ein Erwachsener im Nordbad 4,30 Euro für die Tageskarte, im Südbad 4,70 Euro für zwei Stunden und im Stadtbad 4,30 Euro für die Tageskarte.

Bücher zum selben Preis ausleihen

Die Gebühren in der Stadtbibliothek bleiben 2014 unverändert. Erwachsene zahlen 19 Euro, Kinder und Jugendliche 18 Euro und Familien 29 Euro im Jahr.

 Ü 3-Kita-Gebühren sinken

Wie bereits berichtet, gibt es bei den Gebühren von Ü 3-Plätzen in Kindertagesstätten eine Senkung um 7,5 Prozent. Etwa im März werde die Verwaltung die neuen Bescheide an alle Eltern verschicken und die bereits seit Jahresbeginn gezahlten Gebühren erstatten oder verrechnen. Die grundsätzlich teureren Plätze für Kinder unter drei Jahren bleiben von der Reduzierung unberührt.

Mehr Infos unter:

www.neuss.de

www.stadtwerke-neuss.de

www.stadtbibliothek-neuss.de

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer