Die Polizei hatte am Montagabend einen Einsatz auf dem Friedrich-Ebert-Platz.
Die Polizei hatte am Montagabend einen Einsatz auf dem Friedrich-Ebert-Platz.

Die Polizei hatte am Montagabend einen Einsatz auf dem Friedrich-Ebert-Platz.

Stephan Jansen

Die Polizei hatte am Montagabend einen Einsatz auf dem Friedrich-Ebert-Platz.

Neuss. Eine Neusserin ist am Montagabend auf dem Friedrich-Ebert-Platz mit ihrem Auto gegen eine Hauswand gefahren und hat sich dabei schwer verletzt. Nach ersten Ermittlungen der Polizei übersah die 41-Jährige gegen 19.10 Uhr eine rote Ampel, so dass ihr Auto auf der Kreuzung mit dem Wagen einer 78-jährigen Neusserin zusammenstieß.

Durch die Kollision verlor die Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug, das über den Gehweg schoss und gegen die Hauswand eines Geschäfts prallte. Es entstand ein Schaden von rund 12 000 Euro.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer