Mütter fordern besseren Spielplatz

Kaarst. Für Nina Wengartz ist der Zustand des Spielplatzes am Smaragdweg einfach nur ein Trauerspiel. „Ich bin hier aufgewachsen, habe Mitte der 80er-Jahre selbst auf diesem Spielplatz gespielt, bin leidenschaftlich gern auf die Bäume geklettert oder habe mich in den Büschen versteckt“, erzählt die... mehr

Freizeitspaß für Karnevalsmuffel

Rhein-Kreis. Sie können schon jetzt keine Pappnasen mehr sehen und wollen von Helau und Alaaf nichts hören? Dann haben wir ein paar Tipps:Wellness Wie wäre es zum Beispiel mit einem Wellness-Tag? Einfach im Wasser untertauchen, in der Sauna bei einem Aufguss schwitzen und die Seele baumeln lassen?... mehr

Verwaltungsaufwand verhindert Sprachkurse

Grevenbroich. Der Bedarf an Deutschkursen für Flüchtlinge ist ungebrochen. „Die Nachfrage ist sehr groß, jeden Tag fragen bei uns Menschen an“, berichtet Julia Jendrny von „Recht auf Spiel“, eine der Initiativen, die sich um die insgesamt 950 Flüchtlinge in der Stadt kümmern. Doch es gebe zu wenig... mehr

Polizei und Stadt haben neues Sicherheitskonzept entwickelt

Dormagen. Autofahrer, die am Samstag Mittag die Bundesstraße 9 im Bereich von Dormagen befahren, müssen sich ebenso in Geduld üben wie am Sonntag zur gleichen Zeit auf der Neusser Straße (L 380), die durch Nievenheim führt. Der Grund dafür sind neue, umfangreiche Straßensperrungen während der... mehr

Wenn der Kommissar jeck wird

Neuss. Wenn Thomas Meffert ermittelt, ist er „undercover“ unterwegs, bleibt gerne im Schatten. Doch wenn Karneval ist, wird der Kriminalist zur Rampensau. Kein Widerspruch, sondern ein Ausgleich. Denn auf der Bühne findet der Sänger, Frontmann und musikalische Ideengeber der Band „De Fetzer“ den... mehr

Stadt sucht neue Fläche fürGewerbe und Industrie

Neuss. Die CDU-Mittelstandsvereinigung (MIT) und die IHK Mittlerer Niederrhein schlagen Alarm. Gegenwärtig wäre die Stadt kaum in der Lage, einem Unternehmen in der Größenordnung der Firma Pierburg ein ausreichend großes Gewerbegrundstück anbieten zu können. Sie fordern deshalb, ein Expertenteam... mehr

Die papierlose Ratsarbeit in Kaarst rückt näher

Kaarst. Gesucht: eine neue Software für die Stadt Kaarst. Sie soll die papierlose, digitale Ratsarbeit möglich machen. Der IT-Dienstleister der Stadt, die ITK Rheinland, startet in den kommenden Tagen das Ausschreibungsverfahren. Softwareunternehmen können sich dann mit ihren Programmen bewerben.... mehr

Straberger Pfarrkirche ist fertig saniert

Dormagen. Trotz der beschwerlichen und langwierigen Sanierung der Straberger Pfarrkirche St. Agatha ist Anja Reinold-Kapff, stellvertretende Vorsitzende des Kirchenvorstandes, „sehr glücklich und stolz, dass wir die Kirche trotz aller Rückschläge fertig bekommen haben“. Denn was 2012 mit einer... mehr

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

VIDEOS AUS DER REGION


Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG