Das Storchentaxi bringt Schwangere zum Kreißsaal

Nordstadt. Aufgeregt, ängstlich und gleichzeitig hoch euphorisch: Wenn sich die Geburt ankündigt, überträgt sich der Gemütszustand der Hochschwangeren nicht selten auch auf den Vater. Nicht unbedingt die besten Voraussetzungen, um sich selbst hinters Steuer zu setzen und zur Klinik zu fahren. Das... mehr

Gewerbesteuer-Segen birgt Risiken

Neuss. Der 152 Millionen Euro schwere Steuerschatz, der der Stadt Neuss förmlich in den Schoß gefallen ist, muss möglicherweise noch den Gesetzgeber beschäftigen. Bürgermeister Reiner Breuer jedenfalls zeigt sich entschlossen, den Innenminister einzuschalten, sollte die Stadt am Ende... mehr

K 37n: Ab Dienstag fahren die Autos

Kaarst. Dunkle Anzüge und gelbe Fleece-Jacken sieht man selten an einem Ort. Es sei denn, Politik und Ikea haben einen gemeinsamen Grund zur Freude. Gestern kamen rund 100 Gäste aus verschiedenen Bereichen der Stadt zur Verkehrsfreigabe der Kreisstraße 37n. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke,... mehr

Phenol: Der Gesamtschul-Neubau an der Parkstraße wird komplett saniert

Grevenbroich. Weil aus den PVC-Fußböden der Schadstoff Phenol freigesetzt wurde, hat sich die Stadt für eine umfangreiche Sanierung des erst elf Jahre alten Gesamtschul-Neubaus an der Parkstraße entschieden. Und die wird teuer. Bürgermeister Klaus Krützen rechnet mit Kosten von etwa 950 000 Euro.... mehr

Das neue Dormagener Hallenbad wird am 22. Juli eröffnet

Dormagen. „Dormaqua“ und „Rheinquelle“ hatten keine Chance. Auch „Kurt-Schramm-Gedächtnis-Bad“ wurde vom Aufsichtsrat der Stadtbad- und Verkehrsgesellschaft Dormagen (SVGD) nicht als Name für das neue Hallenbad an der Robert-Koch-Straße ausgewählt. Dieser entschied sich aus 171 Einsendungen für den... mehr

Neusser Steuer-Segen: Kreis droht Verlust

Rhein-Kreis. Der Gewerbesteuer-Segen, der zusätzliche 152 Millionen Euro in die Neusser Stadtkasse spülen würde, könnte dem Rhein-Kreis – präziser formuliert der Kreisgemeinschaft – teuer zu stehen kommen. Unter dem Strich drohe, so informierte Landrat Hans-Jürgen Petrauschke die Mitglieder des... mehr

Die alten Schulen in Wevelinghoven und Noithausen stehen vor Verkauf

Grevenbroich. In den Verkauf der Südschule in Wevelinghoven und der Alten Schule in Noithausen scheint endlich Bewegung zu kommen. Ende 2013 bereits hatte der Finanzausschuss einem CDU-Antrag zugestimmt, insgesamt sechs städtische Gebäude, darunter diese Immobilien, zu veräußern. Doch verkauft... mehr

Getöteter Sohn: Eltern wollen Schmerzensgeld

Büttgen. Im Dezember 2013 wurde Daniel D. am Rande der K 37 in Büttgen von seinem Cousin erschlagen. Der Fall und die damit verbundene Familientragödie haben damals viele Menschen bewegt. Im Sommer 2014 sprach das Landgericht Düsseldorf den Aushilfssportlehrer aus Korschenbroich, der bis zu seiner... mehr

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

VIDEOS AUS DER REGION


Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

KONTAKT WESTDEUTSCHE ZEITUNG

  • Kontakt WZ
      Sie haben Fragen, Wünsche oder Anmerkungen an unsere Mitarbeiter? Dann melden Sie sich bei uns - wir freuen uns auf Ihr Feedback:

      Alle Ansprechpartner!

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG