Trächtiges Reh muss nach Sturz in Graben getötet werden

Grevenbroich. Polizisten der Grevenbroicher Wache gelang es zwar noch, das Reh aus dem Wassergraben zu ziehen. Doch für die trächtige Ricke kam jede Hilfe zu spät. „Sie hatte Verletzungen an allen vier Läufen und war derart geschwächt, dass sie erlöst werden musste“, sagt Joachim Knabben. Weil... mehr

Kreuzung in Weckhoven soll entschärft werden

Weckhoven. Als Ende April an der Ecke Grevenbroicher Straße/Am Palmstrauch eine 30-jährige Radfahrerin von einem Lastwagen überfahren wurde, hatte der 34-Jährige am Steuer des Lkw die Frau schlicht übersehen. „Sie stand im toten Winkel und war nicht erkennbar“, fasst Franz Kolbecher vom Amt für... mehr

Die Lukaskirche wird 50 Jahre alt

Kaarst. 50 Jahre alt wird sie in diesem Jahr – die Lukaskirche in Holzbüttgen. Das Jubiläum wird am Sonntag, 5. Juni, mit einem großen Geburtstagsfest gefeiert. „Wir haben uns bewusst dazu entschieden, eine Feier ohne viel Begleitprogramm zu machen“, sagt Pfarrerin Maike Neumann, die seit fünf... mehr

Staatssekretär Klute besucht Begegnungszentrum in Neuss

Neuss. Gleich zu Beginn machte Thorsten Klute Gebrauch von einer sportlichen Metapher. „Integration ist wie ein Triathlon“, sagte der Staatssekretär für Integration im Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, „die drei Disziplinen sind in diesem Fall jedoch... mehr

Zukunft der Rennbahn ist unklar

Neuss. Totengräber des Galopprennsports in Neuss will niemand sein. Trotzdem weicht die Nachricht, dass dem Reiter- und Rennverein nur noch Zusagen für vier Renntage in diesem Jahr vorliegen und für 2017 alles offen scheint, die selbst-auferlegten „Denkverbote“ in Politik und Verwaltung zur Zukunft... mehr

Meerbuschs Torwart rettet dem TSV das Remis gegen SCK

Meerbusch. Es läuft die 80. Spielminute. Christopher Möllering, eigentlich Torwart des Fußball-Oberligisten SC Kapellen, wird aufgrund von Personalmangel in den Sturm eingewechselt und schickt sich direkt an, das Spiel zu entscheiden. Vor dem Strafraum freigespielt, dreht er sich um den... mehr

Kohle-Ausstieg: SPD und RWE verweisen auf Risiken

Grevenbroich. Wie lässt sich der Strukturwandel in der Region stemmen? Zu diesem Thema haben der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Frank Sundermann, und die beiden Abgeordneten des Rheinischen Reviers, Rainer Thiel und Guido van den Berg, vor Kurzem das Gespräch mit den... mehr

Senioren kehren nach Brand ins Heim zurück

Grevenbroich. Nach fast neun Monaten zogen gestern die ersten Bewohner zurück in das Seniorenhaus Lindenhof, das am 8. September vergangenen Jahres durch einen Dachstuhlbrand so beschädigt worden war, dass es nicht mehr bewohnt werden konnte. Gelegt hatte das Feuer ein damals 16 Jahre alter... mehr

Anzeige
Anzeige

 

Anzeige
Anzeige

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG