SYB Polizei Blaulicht
Symbolbild

Symbolbild

dpa

Symbolbild

Rhein-Kreis Neuss. In der Nacht auf Mittwoch wurden in Meerbusch, Dormagen und Neuss Autos aufgebrochen. Die unbekannten Täter hatten es dabei nicht nur auf Navigationssysteme abgesehen. Auch Airbags und Frontscheinwerfer wurden gestohlen.

Das Vorgehen der Diebe bestand entweder darin, die Seitenscheiben der Fahrzeuge einzuschlagen oder die Türschlösser aufzubrechen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

In Büderich waren die Täter auf dem Hohegrabenweg unterwegs. Sie entwendeten ein fest eingebautes Navigationssystem aus einer Mercedes E-Klasse. In Grefrath bei Neuss wurden auf der Franz-Heinz-Hohnschutz-Straße, der Niederrheinstraße und der Dycker Straße Navigationssysteme gestohlen.

In Zons hatten es die Täter ausschließlich auf Frontscheinwerfer und Airbags von BMW abgesehen. Vier Fahrzeuge auf dem Schneewittchenweg, der Nievenheimer-, der Kurfürsten und der Körnerstraße waren betroffen.

Zeugen, die Angaben zu den Vorfällen machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02131-3000 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer