Die meisten Bilder kamen aus Lank.

400 Kinder aus drei Meerbuscher Grundschulen und einer weiterführenden Schule haben sich mit Bildern am Malwettbewerb der Volksbank beteiligt. Zudem wurden 74 richtige Quizlösungen im Rahmen des 45. Internationalen Jugendwettbewerbs „jugend creativ“ eingereicht. „Wir sind beeindruckt von der Vielzahl und dem Einfallsreichtum der eingereichten Arbeiten. Die Bilder vermitteln einen interessanten Einblick in die Gedanken- und Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen in Bezug auf Mobilität und digitale Vernetzung“, sagte Carsten Thören, Vorstand der Volksbank Meerbusch.

Eine Spende über 500 Euro für die meisten Bilder (189) erhielt die Pastor-Jacobs-Grundschule in Lank. Beim Quiz gewannen Jule Weber, Jamilia Wasen und Marie Pauline. Mit Sachpreisen und einem Gutschein fürs erste Konto wurden ausgezeichnet: Melek Göksu, Emilia Brans, Naemi Plaumann (1. Klasse), Emilia Aurora Lauwigi, Cara Wünsche, Lena Herriger (2. Klasse), Joel Drzymalski, Finja Dörner, Antonia Grzanna (4. Klasse), Jonah Hofmann, Maya Rauer, Clara Kieseier (5. Klasse) und Ben Dohmen, Alina Gretenkordt, Jule Prinz (6. Klasse).

In der Jury saß auch die amtierende Stadtkönigin

Carsten Thören überreichte die Preise zusammen mit der Meerbuscher Stadtkönigin Heike Schneider. Sie saß ebenso in der Jury wie Doris Spindler (Ehefrau des früheren Bürgermeisters Dieter Spindler), Künstler H. Dieter Golibrzuch, die Jugendbeauftragten der Volksbank Meerbusch Ann-Katrin Bruggemann und Kevin Weber sowie Lisa Bremes (Organisation und Durchführung des Internationalen Jugendwettbewerbs). Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer